Das innere Kind wecken durch Hypnose oder Therapie


Bei der Arbeit mit dem "inneren Kind" wird davon ausgegangen, dass alle positiven und guten Ressourcen im Menschen verankert und vorhanden sind und der Zugang dazu nur wieder erschlossen werden muss.

Während einer Trance oder der Therapiearbeit, gibt es viele Orte in den eigenen Gedanken, an dem man dem inneren Kind begegnen kann. So ist die "Befreiung" aus dem eigenen Elternhaus vorstellbar. Doch auch neutrale Orte der Begnung sind möglich um entsprechende Ressourcen für die Arbeit mit dem inneren Kind bereit zu stellen. So ist ein denkbares Szenario zum Beispiel eine Bergspitze, von der aus der Sonnenaufgang beobachtet wird. Zusätzlich ist es manchmal erforderlich, dem inneren Kind eine helfende Hand in Form der lieben Oma oder einer guten Fee zur Seite zu stellen.

Dabei kann sowohl aus guten, wie auch schlechten Erinnerungen und Erfahrungen neues Potential und Energie gewonnen werden, da unser Gehirn nicht zwischen wiklich erlebten und vorgestellten Erlebnissen unterscheidet. Bei negativ behafteten Erlebnissen und Erinnerungen kann daher während der Hypnose oder Therapiearbeit das Erlebte vom negativen ins positive "reframed", also umgeschrieben. So ist es dem Erwachsenden nach erfolgreicher Therapie oder Hypnose möglich, das Vertrauen des inneren Kindes zu wecken, sich so wieder emotional öffnen und das erwachsene Leben ab dem Zeitpunkt auch hin und wieder mal ein wenig durch die staunenden, bewundernden und intensiv gefühlsbetonten Augen eines Kindes betrachten zu können. Das hilft, den im Alter oft entstehenden „Tunnelblick“ aufzulösen und sich empfänglich für neues oder vergessenes zu machen.
50%

Denn Menschen, die ihrem inneren Kind Raum geben:


  • können einfacher Frieden mit ihrer Vergangenheit schließen,
  • erkennen schneller und klarer, was sie wirklich wollen,
    sind empfindsamer den eigenen Bedürfnissen gegenüber,
    sind spontaner und lebendiger,
  • sind mehr dazu in der Lage wirklich und bedingungslos zu lieben und
  • behandeln sich selbst sanft und freundlich und sind sich eben selbst die beste Freundin, so wie es sein sollte.

Adresse

Ziegeleistraße 6 • 37115 Duderstadt

05527 - 916137

hallo@gedankengut-therapie.de

Mo. -Fr: 9:00 - 18:00

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok