Durch Hypnose zu gutem Schlaf


Schlafstörungen und deren Ursachen entstehen in den meisten Fällen aus der Psyche, dabei spielt es eine zweitrangige Rolle, ob durch eine momentane psychische Belastung oder eine dauerhafte Erkrankung. In Folge dessen kommt es im Regelfall nämlich zu einer Überreizung des zentralen Nervensystems , was der Hauptauslöser einer Schlafstörung sein kann.

Sofern diese Überreizung nicht durch eine dauerhafte Erkrankung hervorgerufen wird, zählen zu den temporären Verursachern emotionale Konflikte, Ängste und Überarbeitung (Burn-Out).

Gerade Schlafstörungen, die durch ein Burn-Out hervorgerufen werden, sind sehr belastend, da der Patient gedanklich und im Kopf nicht zur Ruhe kommen kann, was das Einschlafen unmöglich macht.

Schlafstörungen sind manchmal aber auch Indikator für eine entstehende oder vorhandene Depression. Dann wird der Betroffene meistens sehr früh wach, in der Regel zwischen 2-4 Uhr morgens, und fängt dann an nachzudenken und zu grübeln.
Einhergehend mit diesem Symptom sind Traurigkeit und Freudlosigkeit.

Am einfachsten können natürlich Schlafstörungen behandelt werden, die durch eine temporäre Ursache ausgelöst werden - meist reichen schon wenige Hypnosesitzungen. Länger kann da die Behandlung von Schlafstörungen dauern, die durch psychische Erkrankungen entstehen, da dort das Problem an der Wurzel angepackt werden muss, und dementsprechen die Erkrankung behandelt werden muss um langfristigen Erfolg zu erzielen.
50%

Hypnose gegen Schlafstörungen empfiehlt sich wenn...


  • ...Sie Nachts gedanklich nicht mehr zur Ruhe kommen können
  • ...früh aufwachen, ins Grübeln verfallen und keine Freude mehr verspüren können
  • ...Sie von wiederkehrenden, schlechten Träumen aus dem Schlaf gerissen werden
  • ...psychische Erkrankungen wie Burn-Out oder Depressionen Sie wachhalten

Adresse

Ziegeleistraße 6 • 37115 Duderstadt

05527 - 916137

hallo@gedankengut-therapie.de

Mo. -Fr: 9:00 - 18:00

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok